SV Pöllwitz Kegeln
zurück

Kegeln - 2. Frauen

ThSV Wünschendorf vs. SV Pöllwitz II
4 : 2

Nichts zu holen in Wünschendorf

Mücken unterliegen in Wünschendorf


Am zweiten Spieltag ging es für die Pöllwitzer Frauen nach Wünschendorf. Im Startpaar duellierte sich Carmen Schlupp mit Sylvia Urban. Mit guten Vollen spielte sich Carmen einen Vorsprung auf jeder Bahn heraus, welchen sie lediglich auf der letzten einbüßte. Dennoch gelang ein klarer Sieg und der erste Punkt war auf dem Konto der Gäste. Zeitgleich kämpfte Yvonne Mösenthin gegen die Jüngste, Lisa Buchholz. Lediglich auf der zweiten Bahn konnte die Pöllwitzerin an das Ergebnis des Nachwuchstalents heranspielen. Der Punkt ging verdient an die Gastgeber. Die Punkte waren geteilt, Wünschendorf hat jedoch 60 Holz Vorsprung.
Nun lag es an Ivette Sporer und Sindy Schmidt die Aufholjagd zu starten. Bei Ivette gelang dies ganz gut. Ihre Gegnerin Ines Schreiter hatte trotz unkonstanten Spiels von Ivette keine Chance auf Punkte. Somit ging der nächste Punkt an die Gäste. Im Duell Sindy Schmidt gegen Silke Rietze, welche den Tagesbestwert erspielte, hatte die Pöllwitzerin das Nachsehen. Mit fast 90 Holz Unterschied ging der Punkt verdient nach Wünschendorf.
Somit unterlagen die Mücken am Ende deutlich mit 4:2 MP und 60 Holz Rückstand.

Am Sonntag steht das Auswärtsspiel in Eisenberg an. Mit Unterstützung aus der ersten Mannschaft versucht man hier Zählbares einzufahren.

ThSV Wünschendorf – SV Pöllwitz II 4:2 (2053:1993)
Sylvia Urban - Carmen Schlupp 0:1 (510:537/ 1:3),
Lisa Buchholz - Yvonne Mösenthin 1:0 (533:446/ 4:0),
Ines Schreiter - Ivette Sporer 0:1 (446:535/ 0:4),
Silke Rietze - Sindy Schmidt 1:0 (564:475/ 4:0).

Den Spielbericht gibt es hier. (PDF-Datei)
Weitere Informationen zum Spieltag gibt es hier.


2 9 3 0 3 7